2019

"Die heilige Johanna der Schlachthöfe",
Bertolt Brecht
Theater Plauen Zwickau Regie: Roland May
Musik: Chris Weinheimer

2018

"Hamlet",
William Shakespeare
Theater Plauen Zwickau Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Die Räuber",
Friedrich Schiller
Theater Plauen Zwickau Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer

2017

"Birdland", Simon Stephens Schauspiel Frankfurt, Bockenheimer Depot Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer

2016

"Jeder stirbt für sich allein",
Schauspiel nach dem Roman von Hans Fallada
Theater Plauen Zwickau Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer

2016

"Sommer, Sonne, Kaktus" Theater Plauen Zwickau Regie: Thomas Esser
Musik: Chris Weinheimer

2015

"Der Umbrella code" Theater für Niedersachsen Regie: Karl-Heinz Ahlers
Musik:Thomas Esser, Chris Weinheimer

2015

"Anne" Schauspiel Frankfurt, Kammerspiele Regie: Martina Droste
Musik: Chris Weinheimer

2011

"Datscha 2" Theater Plauen Zwickau Regie: Thomas Esser
Musik: Chris Weinheimer

2010

"Der einsame Weg",
Arthur Schnitzler
Residenz Theater, München Regie: Jens-Daniel Herzog
Musik: Chris Weinheimer
"Datscha Lambada 89"
Theater Plauen Zwickau Regie: Thomas Esser
Musik: Chris Weinheimer
"Der Teufel mit den drei goldenen Haaren"
Theater für Niedersachsen, Hildesheim Regie: Chris Weinheimer
Musik:Thomas Esser, Chris Weinheimer

2009

"Die Schneekönigin",
Moc Thyssen nach H.C. Andersen
Theater Plauen Zwickau Regie: Britta Geister
Musik: Chris Weinheimer
Choreografie: Thomas Hartmann
"Turandot",
Friedrich Schiller
Residenz Theater, München Regie: Jens-Daniel Herzog
Musik: Chris Weinheimer
"Harper Regan",
Simon Stephens
Oldenburgisches Staatstheater Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Die überleben wollen", Theater Plan B, Chris Weinheimer
Lichthof Theater, Hamburg Regie: Chris Weinheimer
"Amoklauf mein Kinderspiel",
Thomas Freyer
Schauspiel Zittau Regie: Anna Malunat
Musik: Chris Weinheimer
"Der Teufel mit den drei goldenen Haaren",
Gebrüdern Grimm
Schauspiel Zittau Regie: Karl-Heinz Ahlers
Musik: Chris Weinheimer
"spatz fritz",
Rudolf Herfurtner
Kinder & Jugendtheater Dortmund Regie: Antje Siebers
Musik: Chris Weinheimer
"Der Ring der Nibelungen" Stelzen Regie: Volker Insel
Musik: Michael Hinze, Chris Weinheimer
"Der Ignorant und der Wahnsinnige",
Thomas Bernhard
Schauspielhaus Bochum Regie: Burghart Klaußner
Musik: Chris Weinheimer
"Nathan der Weise",
Gotthold Ephraim Lessing
Theater Chemnitz Regie: Roland May
Musik: Chris Weinheimer

2007

"Der Gott des Gemetzels",
Yasmina Reza
Oldenburgisches Staatstheater Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Maria Stuart",
Friedrich Schiller
Stadttheater Giessen Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer
"Harold & Maude",
Colin Higgins
Oldenburgisches Staatstheater Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Faust I",
Johann Wolfgang von Goethe
Schauspiel Zittau Regie: Roland May
Musik: Chris Weinheimer

2006

"Tod eines Handlungsreisenden",
Arthur Miller
Staatsschauspiel Dresden Regie: Jens-Daniel Herzog
Musik: Chris Weinheimer
"Hund Frau Mann",
Sybille Berg
Lichthof, Theater am alten Gaswerk, Hamburg Regie: Thomas Esser
Musik: Chris Weinheimer
"Macbeth",
William Shakespeare
Junges Ensemble Stuttgart Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Auf der Greifswalder Straße",
Roland Schimmelpfennig
Nationaltheater Mannheim Regie: Jens-Daniel Herzog
Musik: Chris Weinheimer
"Wildfremde",
Sergi Belbel
Schauspiel Leipzig Regie: Markus Dietz
Musik: Chris Weinheimer
"Schönes",
Jon Fosse
Nationaltheater Mannheim Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer

2005

"Wilhelm Tell",
Friedrich Schiller
Nationaltheater Mannheim Regie: Thomas Langhoff
Musik: Chris Weinheimer
unter Verwendung einer Bühnenmusik von Hanns Eisler
"Katzenjagd",
nach Texten von Haruki Murakami
Theaterhaus Hildesheim Regie: Thomas Esser
Musik: Chris Weinheimer

2004

"Bérénice de Molière",
Igor Bauersima und Réjane Desvignes (2004),Deutsche Erstaufführung
[Cembalo]
Nationaltheater Mannheim Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer

2003

"Spaß beiseite",
Alan Ayckbourn
[akk, toy piano, computer collage]
Nationaltheater Mannheim Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Das Maß der Dinge",
Neil Labute
[pno, computer collage]
Nationaltheater Mannheim Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Würgeengel",
Luis Bunuel
[prep. pno/pno]
Düsseldorfer Schauspielhaus Regie: Anna Badora
Musik: Chris Weinheimer

2002

"Das Ende vom Anfang",
Sean O`Casey
[Blfl, akk, mandoline, perc, 2 Stimmen]
Nationaltheater Mannheim Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer

2001

"Yardgirl",
Rebecca Prichard
[Computer Collage]
Nationaltheater Mannheim Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer
"Dreier ohne Simone",
Kristo Sagor
[Stimme, computer collage]
Nationaltheater Mannheim Regie: Till Weinheimer
Musik: Chris Weinheimer

2000

"Polenweiher",
Thomas Strittmatter
[Chormusik]
Hans-Otto Theater Potsdam Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer

1999

"Michael Kohlhaas",
von Beat Fäh und Chris Weinheimer
nach der Erzählung von Heinrich Kleist
[4 Stimmen, v, ts, trp, cb, 2 perc]
Hans-Otto Theater Potsdam Regie: Beat Fäh
Musik und Spiel: Chris Weinheimer
"Kabale und Liebe",
Friedrich Schiller
[2v, vla, vcl]
Landestheater Linz Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer
"Kindertragödie",
Karl Schönherr
[Chormusik]
Landestheater Linz Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer

1998

"Marie/Woyzeck",
Georg Büchner
[fl/bfl, cl, vla, pno, harmonium, tuba, perc]
Zürich Theater an der Sihl
Vorstadt-Theater Basel, Stuttgart
Schauburg München
Theaterfestival Blickfelder-Theater für ein junges Publikum
Schlachthaus Bern
Regie: Beat Fäh
Musik und Spiel: Chris Weinheimer

1997

"Goodby Lucy",
Oliver Bukowski
[e-gitt, 4 Stimmen]
Nationaltheater Mannheim Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer
"Der neue Mieter",
Eugene Ionesco
[cl, v, akk, cl, drums]
Freiburger Theater Regie: Beat Fäh
Musik: Chris Weinheimer
"Wie es Euch gefällt",
Wiliam Shakespeare
[fl/bfl, cl/bc, tuba, perc]
Staatstheater Mainz Regie: Beat Fäh
Musik und Spiel: Chris Weinheimer
"Die Eisprinzessin",
F.K. Waechter
[2 Stimmen, perc]
Nationaltheater Mannheim Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer

1996

"Aschenbrödel",
Robert Walser
[2v, vla, vcl]
Freiburger Theater Regie: Beat Fäh
Musik: Chris Weinheimer
"Kampf des Negers und der Hunde", Bernard-Marie Koltes
[Elektronik-Collage]
Theater Freiburg Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer

1995

"Das Wintermärchen",
William Shakespeare
[fl/bfl, cl/sax, vcl/cbass, tuba]
Schauspiel Bonn Regie: Beat Fäh
Musik und Spiel: Chris Weinheimer

1994

"Ödipus Royal Baby"
[acc., trp.]
Landestheater Tübingen Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer
"Der Diener zweier Herren",
Carlo Goldoni
[oboe, sop.sax., vla, psn., bcl]
Schauspiel Bonn Regie: Beat Fäh
Musik: Chris Weinheimer

1993

"Urfaust",
Johann Wolfgang von Goethe
Theater Freiburg Regie: Beat Fäh
Musik: Chris Weinheimer

1992

"Medea",
Euripides
[v., pno]
Ulmer Theater Regie: Beat Fäh
Musik: Chris Weinheimer
"Die Speckpferde",
Peer Lysander
[Blfl.quartett, Gesang, E-Bass]
WLB Esslingen Regie: Dominik von Gunten
Musik: Chris Weinheimer

1991

"Othello",
William Shakspeare
[fl., cb., drums]
Ulmer Theater Regie: Beat Fäh
Musik: Chris Weinheimer

2010

"Hamlet bricht aus", szenische Lesung
Staatsschauspiel Dresden, Bürgerbühne / farbwerk Regie: Silke Schmidt
Musik: Chris Weinheimer

2010

"Hamlet - Und eben war das Glück so nah."
Staatsschauspiel Dresden, Bürgerbühne / farbwerk Regie: Silke Schmidt
Musik: Chris Weinheimer